Die Heilpflanzen der Bergwelt

Kraeuter1 248 Die Alpenländer mit ihrem Reizklima gelten als besonders gesundheitsfördernd. Es finden sich in den alpinen Regionen zahlreiche Pflänzchen die aufgrund ihrer verborgenen Eigenschaften nicht nur als Heilmittel, sondern auch in der Küche oder auch vom Aberglauben geprägt als Schutzkräuter zum Einsatz kommen. Um in der rauen Bergwelt überleben zu können, müssen die Pflanzen besonders robust und widerstandsfähig sein. Aufgrund dieser Lebensumstände entwickelten viele Pflanzen besondere Eigenschaften, die von der Volksheilkunde in die moderne Naturheilkunde übergingen. Bei unseren Wandertagen mit Hund zeigen wir dir einige Pflanzen, denen nicht nur eine heilende Wirkung nachgesagt wird, sondern auch solche, die vielfach in der heimischen Küche beliebt sind.

Datenschutz

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Weitere Details finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Außerdem können Sie dort Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

Wenn Sie zustimmen, werden personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet.

  • Zur Zahlung per Kreditkarte (Hobex Zahlungsanbindung)