Sabine Eberle

ursprünglich aus dem kaufmännischen Bereich, war fast 20 Jahre lang im Finanzsektor tätig. Ein Burn Out hat sie dazu bewogen, sich neu zu orientieren. Die Liebe zur Natur und die Freude am Umgang mit Mensch und Tier, führten zur Entscheidung neue Wege zu gehen. Durch die immer da gewesene Affinität zu Hunden entschloss sie sich zu einer fundierten Hundetrainerausbildung und zur Gründung von Hundewelt Kleinwalsertal. Ihr Ziel ist es, Mensch und Tier zu einem harmonischen Miteinander zu verhelfen. Oberste Priorität ist dabei, dass der Hund Hund bleiben darf! Von Hunden kann man viel lernen, vor allem auch wieder zu sich selbst und zu seiner Mitte zu finden – sie sprechen eine klare Sprache – klar und unverblümt. Sabine’s treuer Hundefreund ist Finn, ein fleißiger – stets arbeitswilliger aber auch durchaus sanftmütiger liebenswerter Australian Shepherd.